Donnerstag, 22. August 2013

Für mich...

... habe ich genäht und zwar eine Mariechen von Allerlieblichst.
Man begegnet den Werken, die nach Schnittmustern von Allerlieblichst auf vielen Blogs und Pinterest, die sind aber auch toll (da wächst meine To-Sew-Liste auch schon wieder an).
Irgendwo im World Wide Web habe ich so tolle Tilda-Stoffkombis gesehen und da wusste ich, dass nach meinen ersten Nähversuchen unbedingt ein romantisches Täschlein für mich her muss.
Das Kräuseln war zwar kein Problem, aber die Rundungen zu nähen haben mich schon ein paar Nerven gekostet. Nur gut das mein Nahttrenner und ich bereits ziemlich gute Freunde sind ;)

Nach dem Tutorial von Julia von Lillesol und Pelle habe ich noch eine Innentasche mit eingenäht.
Mein neues Täschlie habe ich auch schon ausgeführt, wir waren mit lieben Freunden und Kollegen die Tage beim Mittagessen und leider hat der Liebste vor lauter Schreck etwas Kaffee drüber geschüttet. Gott sei Dank nichts, was eine sehr sorgfältige Handwäsche wieder richten wird ;)
Und weil heute Donnerstag ist und dies eine Tasche ganz für mich alleine ist, geht es damit ab zu RUMS

Jetzt wird ein bisschen das schöne Wetter genossen und ein bisschen genäht. (Hach ich hab ja noch so viel zu nähen)

Habt eine tolle sommerliche Restwoche,
Jule




Kommentare:

  1. ...
    man munkelt, dass beim Kaffeefleck eine weitere Person beteiligt war. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Chichi, dass stimmt wohl.
    Korrektur:
    "Eine weitere Person hat den Liebsten beim Warten an der Ampel ganz schön erschreckt und dieser Schreck führte leider zu dem besagten Kaffeefleck"

    AntwortenLöschen